Frauen

ver.di nimmt Stellung

Mutterschutzgesetz

Für die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di ist es von großer Bedeutung, dass die im Koalitionsvertrag angekündigte Weiterentwicklung des Mutterschutzrechts  in dieser Legislaturperiode gelingt und umfassend wirkliche Verbesserungen bringt. Mehr als 50 Prozent der Mitglieder der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft ver.di sind Frauen. In der ver.di sind unter anderen Frauen organisiert, die von den branchen- und berufsbezogenen Sonderregelungen des § 8 des geltenden Mutterschutzgesetzes betroffen sind.

In der Stellungnahme der Gewerkschaft zum Mutterschutzgesetz geht ver.di detailliert auf all die Punkte ein, die ihr besonders am Herzen liegen. Die Stellungsnahme kann hier heruntergeladen werden.